Startseite Foren Gymkhana Forum Der Vorstellungsthread Schucki aus Paderborn

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1253
    Thorsten
    Teilnehmer

    Hi zusammen!

    Ich bin Thorsten aus Paderborn. Aufmerksam bin auf MGK bereits vor einiger Zeit geworden, ohne zu Wissen, dass es MGK gibt. Ein Youtube Video von einem US-Polizisten auf einer Harley im Parkour. Sehr beeindruckend.

    Ich bin 47 Jahre alt und Wiedereinsteiger. Fahre derzeit eine Street Triple S, MJ 2019 mit kleinen Anpassungen.

    Ohne von MGK Kenntnis zu haben, habe ich meinen Fokus in den letzten 3 Jahren immer auf die Verbesserung meiner Fähigkeiten im Beherrschen von Kurven, 8-en im langsamen Betrieb gelegt. Ich versuche z.B. beim Anfahren auf rote Ampeln immer mit Gas, Kupplung, Hinterradbremse möglichst stabil und langsam zu fahren und mache einen kleinen Wettkampf daraus, die Füße nicht absetzen zu müssen. Was ich eigentlich sagen möchte ist, dass mich die hohen Geschwindigkeiten nicht sonderlich interessieren, sondern eine saubere Technik, wie z.B. das Hinterschneiden von Kurven oder die „schöne 8“ auf einem Parkplatz am Sonntag.

    Wie ich schon geschrieben habe, bin ich Wiedereinsteiger und muss sicherlich noch viel lernen. Aber Eure Videos sind wirklich toll und fühle mich sehr motiviert meine Fähigkeiten gerade im Bereich der langsamen und schnellen Geschicklichkeit auszubauen 🙂

    Ich freue mich schon darauf, bei gutem Wetter und zwei Hütchen mit einer acht zu Beginnen. Und vor allem die Kombination aus Gas und Hinterradbremse anzuwenden, um dann Stück für Stück schneller und schräger zu werden.

    Ihr habt in den Beiträgen und auch in den Videos immer gesagt, dass man erst einmal ganz normal mit seiner Maschine anfangen kann, ohne große Modifikationen am Bike vornehmen zu müssen. Ich habe jetzt erst einmal Standard Sturzprotectoren (Motor, Vorderachse, Hinterachse) von Triumph und SW-MoTech bestellt, um wenigsten etwas Schutz zu bieten. Ich werde mich einfach etwas langsamer an die Grenzen tasten …

    Wenn ich merke, dass ich mehr und mehr Spaß an der Sache habe, dann werde ich anfangen müssen über ein zweites Trainingsbike nachzudenken 🙂 .. was ich dann auch meiner Frau erklären muss 🙂

    Aber ich denke am Anfang sind die Übergänge zwischen MGK und „einer normalen 8“ fließend. Die Grundlagen sind ja grundsätzlich erst einmal gleich.

    Ich habe Eure Videos auf jeden Fall mehrfach geschaut und bin sehr motiviert meine Skills zu verbessern.

    Abschließend eine Frage: Meine Streety hat bereits eine gute „Lenkerfreiheit“ beim Lock. Der Lenker ist mit 76,5 cm schon relativ breit. Würdet ihr mir empfehlen, zusätzlich eine Lenkererhöhung vorzunehmen oder gar den Lenker nach hinten und oben zu verlegen? Ich vermute, dass ein breiterer Lenker keinen signifikanten Vorteil bringen würde, oder was würdet Ihr mir aus Euren Erfahrungen raten?

    Ich freue mich auf jeden Fall hier zu sein und werde mich jetzt Stückchen für Stückchen an das Thema MGK herantasten. Praktisch und theoretisch. Es scheint aber jetzt schon genau das zu sein, was mich immer am Motorradfahren gereizt hat.

    Lieben Gruß
    Schucki aus Paderborn

    #1254
    Thorsten
    Teilnehmer

    Hi,

    danke für den Tipp mit FB. Habe Euch schon gefunden 🙂

    VG
    Thorsten

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.